Donnerstag, 22. April 2010

Etwas gratis ergattern, ist garnicht so einfach

Daher suchen viele Leute bei google, wo es etwas gratis gibt. Jede Seite, die etwas gratis anbietet, ist daher heiß begehrt. Man kann Klickraten damit erzielen, indem man den Besuchern der Seite etwas schenkt. Geschenke sind bei allen immer sehr beliebt. Was man verschenkt ist dabei so ziemlich egal. Bei mir gibt es zum Beispiel ein GRATIS-BILD! Ist das nicht toll? Hier ist es:
Zugegeben, jeder der ein halbwegs vernünftiges Malprogramm verfügt, kann das selbst auch. Vielleicht sogar schöner, aber dann wäre es ja nicht mehr gratis. Dann müsste man ja Arbeit reinstecken. Nicht viel. Aber reinstecken müsste man. Man kann ja nicht überall was reinstecken. Und Arbeit schon gar nicht. Wir wollen die dicke Internetkohle. Und für Internetgeld hat noch nie jemand etwas tun müssen. Also ladet euch das Gratis Bild besser runter, sonst bringt ihr es nie zu was. Oder kauft das hier: Free - Kostenlos: Geschäftsmodelle für die Herausforderungen des Internets
Hilft vielleicht auch.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen